Industrieabbruch – Abriss von industriellen Bauwerken

Industrieabbruch vom Fachmann

Wir von Hofner Projektbau sind auf den Industrieabbruch spezialisiert und übernehmen den Abbruch von Wohnungen, Industrieanlagen und Gewerbeobjekten. Wenn alte Gebäude abgerissen werden müssen, ist einiges zu beachten, deshalb sollten Sie diese Arbeiten unbedingt von Experten durchführen lassen. Besonders beim Abriss von industriellen Bauwerken steht der Arbeitsschutz und die umweltgerechte Entsorgung von Gefahrstoffen im Vordergrund. Dafür setzen wir auf eine ausgiebige Planung, damit beim Abbruch alles fachgerecht und sicher verläuft.

Uns ist eine zügige und dabei sichere Umsetzung von Abbrucharbeiten enorm wichtig. Nach dem Abriss gehen wir gerne alle Arbeitsschritte mit Ihnen durch und geben Ihnen einen transparenten Einblick in unsere Arbeit. Mit modernen Maschinen und einem umfangreichen Fuhrpark sind wir jederzeit einsatzbereit. Zusammen mit unseren ausgebildeten Mitarbeitern meistern wir so den Abriss von selbst großen Industrieanlagen.

Ihre Vorteile bei uns im Überblick – das macht Hofner Projektbau aus

Häufig ist ein Komplettabbruch von Gebäuden aber auch gar nicht nötig. Deshalb enthält unser Portfolio weitere Leistungen wie die Entkernung oder den Rückbau von Objekten und Teilabbrüche. Nachfolgend zeigen wir Ihnen die Unterschiede zwischen den einzelnen Maßnahmen. Gerne beraten wir Sie aber auch persönlich und ganz individuell zu den Möglichkeiten für Ihre Industrieanlage.

Kostenloses und unverbindliches Angebot anfordern
Füllen Sie einfach unser Kontaktformular aus und wir melden uns bei Ihnen.

Industrieabbruch, Rückbau, Entkernung – welche Lösung ist die richtige?

Ist der Industrieabbruch wirklich die richtige Maßnahme oder kommt vielleicht auch eine Entkernung in Frage? Wir zeigen Ihnen in unserer Übersicht, wie sich die einzelnen Maßnahmen unterscheiden und wann diese zum Einsatz kommen. So können Sie sich ein erstes Bild über die Möglichkeiten machen und im Anschluss die passende Lösung mit uns festlegen.

Abbruch

Hier wird zwischen Teilabbruch und Komplettabbruch unterschieden. Bei einem Komplettabbruch wird das gesamte Gebäude abgerissen. Dafür kommen verschiedene Techniken wie zum Beispiel das Zerschlagen mit einer Abrissbirne oder das Abtragen von Material zum Einsatz. Ein Komplettabbruch zum Beispiel von Industrieanlagen wird nötig, wenn die Fläche, auf der die Anlage steht, anders genutzt werden soll oder wenn die Statik des Gebäudes gefährdet ist.

Beim Teilabbruch wird, wie der Name schon sagt, nur ein Teil des Gebäudes abgerissen. Das passiert zum Beispiel, wenn ein Teil eines Gebäudes nicht mehr genutzt werden kann, ein anderer aber weiterhin nutzbar bleibt. 

Rückbau

Wenn zu viel Lärm oder eine große Erschütterung beim Abbruch entstehen würde oder die Anlage zu eng bebaut ist, kann ein Abbruch nicht durchgeführt werden. Stattdessen kann ein Rückbau die Lösung sein. Hierbei wird die Anlage Stück für Stück zurückgebaut – und das in der Regel mit kleineren Maschinen bzw. Geräten. 

Entkernung

Besonders bei denkmalgeschützten Gebäuden soll die Fassade häufig erhalten bleiben. Deshalb setzt man hier auf eine Entkernung, bei der alles im Inneren bis auf die Grundmauern abgerissen wird. Statisch wichtige Bestandteile bleiben erhalten und es kann im Anschluss eine Sanierung des Gebäudes erfolgen.

Welche Lösung letztendlich für eine Industrieanlage Sinn macht, muss immer individuell geklärt werden. Wir, als Ihr professionelles Abbruchunternehmen in Dortmund beraten Sie gerne und erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot. Aber auch weitere Leistungen wie den Projektbau finden Sie bei uns. Kontaktieren Sie uns einfach per Telefon oder das Kontaktformular.

Kostenloses und unverbindliches Angebot anfordern
Füllen Sie einfach unser Kontaktformular aus und wir melden uns bei Ihnen.
Kontakt
aufnehmen

0231 - 94155084
Mo bis FR: 7 - 17 Uhr

info@hofner-projektbau.de

Adresse

Ringofenstr. 37
44287 Dortmund

Kontakt