Kanalsanierung

Kanalsanierung von Spezialisten

Schadhafte Abwasserleitungen können zu einem großen Problem werden, das sogar gesetzlich bestraft werden kann. Daher legen wir Ihnen eine professionelle Kanalsanierung, durchgeführt von unseren ausgebildeten Experten, ans Herz. Wir von Hofner Projektbau stellen Ihnen die unterschiedlichen Vorgehensweisen einer fachmännischen Kanalsanierung vor und zeigen Ihnen, mit welchen Kosten Sie rechnen müssen.

Fordern sie jetzt ihr individuelles angebot an
Füllen Sie einfach unser Kontaktformular aus und wir melden uns bei Ihnen.

Kanalsanierung – Wann muss sie durchgeführt werden?

Ob eine Kanalsanierung notwendig ist, erfahren Sie anhand einer Begutachtung des Kanals. Ein Fachmann führt mit einer kleinen Rohrkamera eine Inspektion Ihres Kanals durch und schaut sich mögliche Schäden genauer an. Werden kleinere Undichtigkeiten festgestellt, wird eine grubenlose Kanalsanierung durchgeführt.

Die vier Verfahrensarten einer grubenlosen Kanalsanierung

Eine grubenlose Kanalsanierung ist gegenüber einer herkömmlichen Sanierung ein kostengünstiges und zeitsparendes Verfahren, welches keine Zerstörung der Natur durch die Zerstörung von Pflanzen verlangt oder eine erhebliche Lärmstörung verursacht.

Die grubenlose Kanalsanierung kann in Form von vier unterschiedlichen Verfahren erfolgen. Alle Verfahren beseitigen die Schäden sorgfältig und senken das Risiko einer erneuten schadhaften Abwasserleitung erheblich.

Unsere Arten der grubenlosen Kanalsanierung:

Inliner-Verfahren

Bei einem größeren Schaden innerhalb des Kanals empfiehlt sich die Anwendung des Inliner-Verfahrens. Ein mit Kunstharz getränkter Reparaturschlauch wird in den Kanal eingeführt. Durch das flüssige Harz werden alle Löcher abgedichtet.

Kurzlinerverfahren

Mithilfe des Kurzlinerverfahrens können undichte Stelle punktuell abgedichtet werden. Die Schäden im Kanal werden mit einer hochwertigen Glasfasermatte bedeckt und anschließend mit einem Packer festgedrückt.

2-Komponenten-Flutungsverfahren

Die Schäden werden nach einer Rohrreinigung mit einer Silikatflüssigkeit abgedichtet. Mit einer zweiten Substanz zusammen wird ein wasserdichtes Gel gebildet.

Roboterverfahren

Moderne Technologien in Form von Sanierungsrobotern können bei der Kanalsanierung helfen, indem sie für die Abdichtung der Schäden sorgen. Sie können ebenfalls Wurzeleinwüchse und Ablagerungen wegfräsen. Damit ein Roboter bei der Kanalsanierung eingesetzt werden kann, ist eine entsprechende Größe des Kanals erforderlich.

Mit welchen Kosten muss bei einer Kanalsanierung gerechnet werden?

Die Kosten einer Kanalsanierung variieren je nach Aufwand und Ausmaß des Schadens. Im Durchschnitt kann von Kosten zwischen 2.000 und 4.000 Euro ausgegangen werden. Ist die Freilegung und der Austausch mehrerer Rohre erforderlich, muss mit deutlichen höheren Kosten gerechnet werden. 

Beispiel: Kosten zwischen 150 und 250 Euro pro Meter 

Ihr Ansprechpartner für professionelle Arbeiten rund um Ihr Gebäude

Ob Trockenbau, Rohbau, Sanierung oder Hallenbau – bei uns werden alle erforderlichen Arbeiten, die das Bauen betreffen, abgedeckt. Vor jedem Projekt steht eine ausgiebige Beratung durch unsere fachkundigen Mitarbeiter. Sie haben Fragen zum Thema Kanalsanierung oder interessieren sich für Kernbohrungen? Dann lassen Sie sich gerne von unseren Experten beraten. Nutzen Sie dafür unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit an Ihrem Projekt.